Alle 53 Wohnungen werden durch den Hotelbetreiber vermarktet. Die Wohnungen werden Teil des allgemeinen Zimmerpools und Gästen ist bei der Buchung nicht ersichtlich, ob sie in einer privaten Wohnung oder in einem Hotelzimmer des Betreibers übernachten. Als Eigentümer sparen Sie damit Geld und Zeit, da Sie sich nicht um die Vermietung kümmern müssen. Zusätzlich sind sie als Eigentümer von „Mein Rügen“, durch die festgesetzten Pachtzahlungen von möglichen saisonalen Schwankungen und dem Schlechtwetterrisiko befreit.

Der Hotelbetreiber übernimmt zudem alle Reparaturen in den Wohnungen und ersetzt defekte Einrichtungsgegenstände. Sie als Eigentümer sind damit von diesem Instandhaltungskostenrisiko befreit. Ein Risiko, das bei normalen Eigentumswohnungen als Kapitalanlage schwierig kalkulierbar die Rendite deutlich mindern kann.

Die Werthaltigkeit und das erfolgversprechende Betreiberkonzept wurde von der führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG im Rahmen eines Bewertungsgutachten bestätigt.